INSTITUT FÜR SPORTDIAGNOSTIK & GESUNDHEITSMANAGEMENT :: Leistungsdiagnostik :: Stoffwechselanalysen :: Coaching Erreichen auch Sie Ihre sportlichen Ziele! - Trainieren Sie intelligent, effektiv und erfolgreich! Wir haben den Schlüssel zu Ihrem Erfolg! Persönliche Beratung unter Tel.: 06831/ 9667129
© 2015 ATHLETIC ENDURANCE
Coaching ist eine Art Entwicklung, bei der eine Person, die als Ausbilder bekannt ist, einen Lernenden oder einen Klienten bei der Erreichung eines bestimmten persönlichen oder beruflichen Ziels durch Schulung und Anleitung unterstützt. Der Lernende kann auch als Coachee bezeichnet werden. Von Zeit zu Zeit kann Coaching eine zufällige Beziehung zwischen einem Paar bedeuten, für das Sie im Vergleich zu anderen über mehr Erfahrung und Erfahrung verfügen, während das letztere lernt, aber das Coaching unterscheidet sich vom Mentoring durch die Konzentration auf bestimmte Aufgaben oder Ziele anstelle von allgemeinere Ziele oder allgemeine Entwicklung. Professionelles Coaching nutzt verschiedene Kommunikationsfähigkeiten (z. B. gezielte Restatements, Zuhören, Befragen, Klären usw.), um Kunden dabei zu unterstützen, ihre Perspektive zu ändern und somit unterschiedliche Methoden aufzuzeigen, um ihre gesetzten Ziele zu erreichen. Diese Fähigkeiten können in fast allen Arten von Coaching eingesetzt werden. In diesem Sinne ist Coaching eine Art "Meta-Beruf", der die Unterstützung von Klienten in fast jedem menschlichen Bemühen beeinflussen kann, wobei ihre Bedenken hinsichtlich ihrer Gesundheit, persönlichen, beruflichen, sportlichen, sozialen, familiären, politischen, spirituellen Dimensionen usw. unterschiedlich sind Möglicherweise gibt es einige Überschneidungen zwischen bestimmten Arten von Coaching-Aktivitäten. Coaching-Ansätze werden auch durch kulturelle Unterschiede beeinflusst. Die Idee des Aufmerksamkeitsdefizits mit Hyperaktivitätsstörungen wurde 1994 von den Psychiatern Edward M. Hallowell und John J. Ratey in ihrem Buch Driven to Distraction vorgestellt. Das Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörungs-Coaching ist wirklich eine spezielle Art von Existenz-Coaching, bei der bestimmte Techniken zur Unterstützung von Menschen mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung eingesetzt werden. Das Ziel des Coaching von Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörungen wäre die Minderung der Ergebnisse des Defizits der Exekutivfunktion, d. H. Eine häufige Beeinträchtigung für Personen, die an einer Hyperaktivitätsstörung des Aufmerksamkeitsdefizits leiden. Coaches nutzen Kunden, um ihre Zeit besser zu verwalten, zu organisieren, Ziele festzulegen und Projekte abzuschließen. Zusätzlich zur Unterstützung der Kunden bei der Ermittlung des Ergebnisses Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung hat sich bereits in ihrem eigenen Leben etabliert, und Trainer können Kunden dabei helfen, "Workaround-Strategien" zu entwickeln, um mit bestimmten Herausforderungen umzugehen und individuelle Stärken zu erkennen und einzusetzen. Reisebusse helfen Kunden auch dabei, die Dinge zu verstehen, die für sie als Einzelpersonen angemessen sind, da Personen mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung "Gehirnverkabelung" häufig Außenspiegel zur Selbstwahrnehmung hinsichtlich ihres Potenzials trotz ihrer Beeinträchtigung wünschen. Im Gegensatz zu Psychologen oder Psychotherapeuten bieten die Trainer für Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörungen keine Therapie oder Behandlung an. Sie konzentrieren sich nur auf die täglichen Funktions- und Verhaltensmerkmale der Störung. Das beste Ziel des Coaching von Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörungen ist es, Kunden zu helfen, einen "inneren Coach" zu entwickeln, einige Selbstregulierung und reflektierende Planungsfähigkeiten, um die täglichen Existenzprobleme zu meistern. Eine Studie des Wayne Condition College aus dem Jahr 2010 untersuchte die Wirksamkeit des Coaching von Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörungen bei 110 Studenten mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung. Das Studienteam stellte fest, dass das Coaching "bei der Verbesserung der Führungsfunktionen und der damit verbundenen Fähigkeiten, die durch das Learning and focus Strategies Inventory (LASSI) gemessen werden, beeindruckend war." Doch nicht alle Menschen mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung benötigen einen Trainer, und niemals kann normalerweise jeder von einem Coach profitieren. Institut für Sportdiagnostik & Gesundheitsmanagement | Magdalenenweg 5 | D-66763 Dillingen | Tel: 06831/9667129